Langlaufschuhe Test Kategorie: Race Skate

XC-Ski Redaktion am 21.08.2013 - 15:47 Uhr
Die sechs wohl bekanntesten Hersteller von Langlaufschuhen stellten je ein Skating-Modell in der Race Kategorie zum Test zur Verfügung. Die Tester machten dabei größere Unterschiede aus, als in der Classic Kategorie.

Testsieger und Preis-Leistungssieger

Einen durchaus knappen Testsieg konnte der Fischer RCS Carbonlite Skate erringen. Nur knapp dahinter folgte der Atomic World Cup Skate als Preis-Leistungssieger in dieser Kategorie. Für 329,95 Euro ist dieser im Handel erhältlich.

Skating Schuhe

Die Langlaufschuhe dieser Kategorie sind allesamt Hightech-Produkte und spiegeln die neuesten technischen Entwicklungen im Schuhbereich wieder. Sie sind kompromisslos auf größtmögliche Kraftübertragung ausgelegt. Die Besonderheit an Skating Schuhen ist in jedem Fall die Schale zur Stabilisierung des Sprunggelenks. Sie besteht entweder aus Carbon oder Plastik. Je nach Bauform passt sie zu bestimmten Fuß- beziehungsweise Beinformen. Neben der Sohle, die sich vor allem zwischen den beiden Bindungssystemen SNS und NNN unterscheidet, spielt die Schnürung eine wichtige Rolle, um dem Läufer die nötige Stabilität und beste Kraftübertragung zu ermöglichen. Manche Modelle haben zusätzlich zum Klettband oder Ratschenverschluss an der Schale noch einen zweiten Ratschenverschluss über dem Spann.
1 2 3 4 5 6 7