Deutsches Team für Rollski-Weltcup am Markkleeberger See steht

DSV-Pressestelle am 02.07.2008 - 15:36 Uhr
Biathlet Carsten Pump steht an der Spitze des deutschen Aufgebots beim FIS Rollski-Weltcup am Markkleeberger See vom 4. bis 6 Juli.

Drei Biathleten mit dabei
Der Altenberger, der beim am letzten Wochenende ausgetragenen Weltcup-Auftakt im italienischen Piglio nicht am Start war, wurde vor zwei Wochen überlegen Deutscher Meister auf der Flachstrecke und führt nach drei Rennen die DSV Rollski-Tour an. Genau wie seine Altenberger Vereinskollegen Steve Renner (Junioren-Staffelweltmeister 2004 und 2005) und Nik Langer (Deutscher Junioren-Vizemeister 2007 im Sprint) geht Carsten Pump im Prolog am Samstag (5. Juli) und in der Verfolgung am Sonntag (6. Juli) an den Start. Auf den Sprintwettkampf verzichtet das Biathlon-Trio. Bei den Frauen ruhen die deutschen Hoffnungen vor allem auf der Deutschen Meisterin Cindy Kießig vom SV Trebsen. Beim Weltcup-Auftakt in Piglio war Cindy Kießig sogar die einzige deutsche Starterin. Bei den Juniorinnen hofft Nationaltrainer Frank Preussler auf Podestplätze von Luisa und Theres Wolf sowie Theresa Monreal. Auch die Junioren um Sten Kaiser und Kenny Assan gehen mit guten Chancen an den Start. Der Rollski-Weltcup ist vom 4. bis 6. Juli 2008 im Kanupark am Markkleeberger See zu Gast. Bei der zweiten von insgesamt sieben Weltcup-Stationen der Saison 2008 werden 150 Starter aus zehn Ländern erwartet.


Das vorläufige deutsche Team beim Rollski-Weltcup am Markkleeberger See:
Männer: Carsten Pump (SG Klotzsche), Steve Renner (Altenberg-Zoll), Nik Langer (TuS Dippoldiswalde), Harald Treude (SV Lützel), Lutz Preussler (Sportwelt Seiffen e. V.), Waldemar Propp, Jurij Propp (beide TuS Erndtebrück), Martin Gillessen (TUWI Adenau), Rico Schaller (VSC Klingenthal), Heinrich Hau (SC Lanzenhain), Mike Richter (SG Klotzsche), Dirk Grimm (WSV Bad Lobenstein), Sebastian Bech (SSV Geyer), Markus Erler (SSV Sayda). Junioren: Sten Kaiser, Kenny Assan (beide SG Klotzsche), Torben Claudi, Jan Claudi (beide LBC Banfetal), Kevin Zemmrich (SSV Sayda), Florian Hävemeyer, Philip Heeg (beide Ski Club Stadthagen), Christian Schmidt (SV Liebertwolkwitz), Gregor Schulz (SV Trebsen), Kevin Stephani (Sportwelt Seiffen e.V.). Frauen: Cindy Kießig (SV Trebsen), Peggy Wagenführ (SV Klotzsche). Juniorinnen: Julia Köckritz (SG Klotzsche), Theresa Monreal (TUWI Adenau), Luisa Wolf, Theresa Wolf (beide TuS Zwönitz).
Verwandte Fotoserien:

Anzeige

Anzeige

Anzeige