Langlauf-Weltcup Stockholm und Falun 2010: Das war das Finale

XC-Ski Redaktion am 24.03.2010 - 13:19 Uhr
Marit Bjoergen
Es war vorauszusehen, aber keiner konnte ahnen, mit welcher Dominanz Marit Bjoergen und Petter Northug das Weltcupfinale in Stockholm und Falun gewinnen würden.

Zwei Niederlagen, dann zwei Siege
Die Mini-Tour zum Abschluss der Weltcupsaison verlief ziemlich ähnlich für die beiden Superstars im norwegischen Team. Zunächst mussten sich Bjoergen und Northug im Sprint von Stockholm und beim Prolog in Falun geschlagen geben. Dann gewannen sie allerdings das Verfolgungsrennen und schließlich den Jagdstart. Damit konnte Marit Bjoergen eine unglaubliche Erfolgsserie hinlegen. In den acht Einzelrennen seit Olympia stand sie achtmal auf dem Podium und gewann sechsmal. Petter Northug schaffte immerhin drei Siege und zwei zweite Plätze.

Anzeige

Anzeige