Italiener feiern Heimsieg, Deutschland nur knapp geschlagen!: Herren erreichen Platz 2, Damen nur mit Platz 5!

Alexander Heinz am 15.01.2006 - 16:20 Uhr
Rene Sommerfeldt, Axel Teichmann, Jens Filbrich und Tobias Angerer mussten sich über 4x10km nur den Lokalmatadoren aus Italien geschlagen geben.
Christian Zorzi setzte sich im Zielsprint mit einem schnellen Ski gegen Tobias Angerer und Tore Ruud Hofstad durch. Ein überraschend starkes Rennen lieferte das Tschechische Team, welches am Ende mit nur 2,6 Sekunden Rückstand Platz 4 belegte.

Die österreidchische Staffel belegte Platz 7. Das Schweizer Team erreichte Platz 12.


Im Rennen der Damen gewann die Staffel aus Finnland vor den favourisierten Russinen und dem Quartett aus Norwegen.
Manuela Henkel, Viola Bauer, Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Künzel blieben hinter den hohen Erwartungen zurück und belegten am Ende Platz 5.
Die harten Trainingseinheiten der letzten Wochen war vor allem Manuela Henkel und Claudia Künzel aufgrund von noch fehlender Spritzigkeit anzumerken.

Anzeige

Anzeige