Weiterer Erfolg für Angerer

XC-Ski/Ralf Klauke am 17.12.2005 - 22:05 Uhr
In einem packenden Massenstartrennen war wieder Tobias Angerer erfolgreich. Über die 30 Kilometer in klassischer Technik dominierten von Beginn an die Deutschen, die außerdem mit dem dritten Platz durch Jens Filbrich und dem fünften durch Rene Sommerfeldt belohnt wurden.

Lange hielt sich an der Spitze eine große Gruppe von fast 30 Läufern. Tobias Angerer und Jens Filbrich suchten einen Kilometer vor dem Ziel die Entscheidung und setzten sich von der Konkurrenz ab. Nur der Norweger Estil konnte mit den Deutschen mithalten, der als Zweiter die Ziellinie überquerte.

Rene Sommerfeldt verlor bei dem Antritt von Angerer und Filbrich etwas den Anschluss, sicherte sich aber noch den hervorragenden 5. Platz.

Mit einer hohen Startnummer hatte Benjamin Seifert schon eine schlechte Voraussetzung am Start. Er kämpft sich aber durch und beendete auf dem 51. Platz das Rennen.

Andreas Schlütter musste frühzeitig den Wettkampf aufgeben.
Verwandte Fotoserien:

Anzeige

Anzeige