Seefeld Mösern Nordic Sommer Camp: Trainiere mit Thomas Freimuth

Die Camp-Teilnehmer auf der Seefelder Spitze © Felgenhauer / Woidlife Photography

Vom 30. Mai bis 3. Juni 2018 heißt die Olympiaregion Seefeld alle Skilangläufer zum Sommer Camp willkommen! Starte in die Saisonvorbereitung, mach dich fit für den Kaiser Maximilian Lauf 2019 und hol dir in Seefeld die Motivation für einen aktiven Lebenstil! Dein Trainer ist der Skimarathon-Experte, Sportwissenschaftler und schnellste deutsche Vasaläufer, Thomas Freimuth mit Team.

Kurzinfos

Techniktraining mit Thomas Freimuth © Felgenhauer / Woidlife Photography
  • Individuelles und professionelles Training mit dem Profi
  • Seefeld, das sonnenverwöhnte Hochplateau, Ausrichter der Nordischen Ski WM 2019
  • Technik- und Videoanalyse
  • Skirollertraining beider Techniken
  • Lauf- und Technikgruppe, einzelne Einheiten können individuell geändert werden
  • Vor- und Nachmittagstraining mit Fokus Technik, Stabilisation und Gleichgewicht
  • Gemeinsame Hütten Trailrunning und Mountainbike Tour mit gemütlicher Einkehr
  • Abends: Vortrag und gemütliches Beisammensein mit Open End
  • Reini von HWK-Skiwachs und Pfurtschi mit neusten Schliff- und Wachstipps aus dem Weltcup
  • Geschenk: A|N Trinkflasche mit Xenofit Überraschung
  • Unterkunft im idyllischen, traumhaft gelegenen Mösern/Seefeld

Camp-Verlauf

Trailrunning mit Stöcken © Felgenhauer / Woidlife Photography

Tag 1 (Mittwoch, 30.05.2018): Bis 13 Uhr erfolgt die selbstständige Anreise nach Broch-Weg 1, 6100 Seefeld in Tirol, Österreich, Mösern, Hotel Habhof. Nachdem alle Teilnehmer von Thomas Freimuth mit Team in Empfang genommen worden sind, geht es nach der Begrüßung über flowige Trails Richtung Rauthhütte. Die Berghütte liegt in sonniger Lage auf 1.600m Höhe, mit einem wohl einmaligen Rundumpanorama. Bei guter Sicht sehen wir das Wettersteingebirge mit vielen Almen und mit Blick auf die Zugspitze, das Karwendelgebirge, das Seefelder Plateau und das Inntal. Im Süden, Richtung Italien können wir unseren Blick zu den Kalkkögeln und bis zu den Zillertaler Alpen schweifen lassen. Es warten Kaffee und Kuchen oder schon ein erfrischendes, alkoholfreies Weißbier auf die Sportler. Nach dem Abendessen gibt es einen Ausblick auf die Camp Tage und eine kleine, lustige Vorstellungsrunde.

Techniktraining mit Thomas Freimuth © Felgenhauer / Woidlife Photography

Tag 2 (Donnerstag, 31.05.2018): Wir genießen das Frühstück ab 7:30 Uhr. Um 9:00 Uhr heißt es auf die Skiroller. Die Skirollerbahn Seefeld oder das Inntal (18,2km lange Skiroller Runde) warten auf uns. Heute kommt die Videoanalyse zum Einsatz! Jetzt kann es so richtig los gehen und wir starten den Tag mit verschiedensten Technikübungen. Spielerisch schulen wir das Gleichgewicht auf den schmalen Rollski und nähern uns step by step der optimalen Gleitphase, die ein beinahe müheloses „Schweben“ ermöglicht. So oft als möglich werden Aufnahmen gemacht. In einer Videoanalyse kann die Technik bis ins Detail zerlegt und auf Verbesserungspotential „gescreent“ werden. Oft erreicht man mit Einsatz spezieller Übungen eine schnelle und spürbare Technikverbesserung. Um ca. 11:30 Uhr läuten wir die Mittagspause ein. Nach einer wohltuenden Erholungsphase geht es um 13.30 Uhr zu einem weiteren Techniktraining mit den Skirollern auf die Rollerbahn. Jetzt heißt es arbeiten am Feinschliff! Im Anschluss wartet die „Seefeld Challenge“ auf uns, ein kleines Staffelrennen in luftigen Höhen, seid gespannt, jeder kann sich noch mal richtig auspowern. Nach dem Training empfiehlt sich unbedingt ein Besuch des Wellnessbereichs bevor uns ab 19:00 Uhr das Abendessen lockt. Ab 20:30 Uhr besteht die Möglichkeit sich die Technikvideos mit dem Coach Thomas Freimuth anzuschauen und zu analysieren.

Tag 3 (Freitag, 01.06.2018): Um 6:45 Uhr begrüßen wir beim (freiwilligen) Frühsport den Tag. Nach dem Frühstück geht es um 9:00Uhr zum ersten Bergrollertraining der Saison. Jeder in seinem Tempo kommt bei der 60 bis 90 Minuten langen Kraftausdauereinheit auf seine Kosten. Verlängert wird das Rollskitraining mit einem kleinen Lauf oder Walk zum Gipfel. Dort genießen wir die wohlverdiente Mittagspause. Am Nachmittag steht mit einem erfrischenden Bad im Möserer See und einem anschließenden Strecht & Relax Programm die aktive Erholung im Vordergrund. Am Abend versorgen uns Reini von HWK und Pfurtschi mit den neusten Schliff- und Wachstipps. Es besteht die Möglichkeit Ski beim Weltcupschleifer abzugeben und frisch geschliffen wieder mit nach Hause zu nehmen. Prädikat „empfehlenswert“!!

Tag 4 (Samstag, 02.06.2018): Um 6:45 Uhr begrüßen wir beim (freiwilligen) Frühsport den Tag. Heute erkunden wir diese einmalige Traumlandschaft rund um Seefeld mit dem Mountainbike. Um 9:00 Uhr geht’s los, die Mittagspause gibt’s unterwegs. Wer danach noch Lust und Power hat, für den wartet nachmittags ein Training auf Skirollern und mit einer Staffel schnuppern wir erste Wettkampfluft. Nach dem Abendessen hält der Sportwissenschaftler, Inhaber des Trainingsinstituts AusdauerNetzwerk | München und schnellste deutsche Vasaloppet-Athlet Thomas Freimuth um 20:00 Uhr einen Vortrag mit dem Thema: „Herausforderung Vasalauf“

Tag 5 (Sonntag, 03.06.2018): Der „Startschuss“ zum Abschlusstraining fällt um 9:00 Uhr. Eine Trail run & hike Tour Richtung Seefelder Spitze. Mit unseren Nordic Stöcken machen wir uns auf den Weg. Es werden Gruppen gebildet, jeder soll sein Tempo am Berg finden. Die für den Skilangläufer so wichtige Kraftausdauer steht im Fokus, ein Schlüssel zum Skimarathon Erfolg. Nach einer Verabschiedung ist das zweite Seefeld Mösern Nordic Sommer Camp um ca. 11:30 Uhr beendet.

Leistungen 

  • 2-4 Übernachtungen in ansprechender Unterkunft in Mösern/Seefeld
  • 2-4 x Halbpension
  • 8 Trainingseinheiten mit Thomas Freimuth
  • Vorträge/Gesprächsrunde zum Thema Trainingsplanung & Skischliffe plus Präparation
  • Kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs
  • Kostenfreies Sportgetränk zu jeder Trainingseinheit
  • A|N Trinkflasche
  • Preis: 399€ (4 Nächte), 249€ (2 Nächte)
  • Sonderkonditionen für Einheimische & xc-ski.de A|N Skimarathon Teammitglieder

Alle Infos zum Camp inklusive Buchungsadresse: Ausschreibung 2. Seefeld Mösern Nordic Camp 2018

Leser-Kommentare