Langlaufregion Bodenmais

Langlaufen in Bodenmais © Marco Felgenhauer

Das legendäre Aktivzentrum Bodenmais – Bretterschachten ist weithin bekannt für seine Schneesicherheit. Von Mitte Dezember bis Mitte März, oft gar bis hinein in den April sind in dem zwischen 1100 und 1300 Metern Höhe gelegenen Langlaufgebiet 114 Kilometer Skating- und Klassik-Loipen parallel gespurt. Von der kurzen Anfänger-Runde rund um das Stadion bis zur anspruchsvollen 18-Kilometer Runde entlang der Flanken des Großen Arbers ist hier für jeden Geschmack und Anspruch etwas dabei. Genuss-Langläufer kombinieren die lange Variante mit einer Einkehr auf der Chamer Hütte auf über 1300 Metern Höhe.

Ein besonderes Erlebnis ist das Langlaufen auf Bayerns längster Höhenloipe. Die 30 Kilometer lange Loipe vom Aktivzentrum Bretterschachten bis zum Eck führt quer durch das Auerhahn—Schutzgebiet unterhalb des Großen Arbers, in ständig leichtem auf und ab, mit Einkehrmöglichkeit auf halber Strecke in der tief im Wald liegenden Schareben-Hütte. Die Anbindung zum Bretterschachten ist für alle Bodenmaiser Gäste kostenlos mit dem öffentlichen Skibus, für Gäste aus den umliegenden Orten mit dem GUTi-Ticket ebenso. Bei ausreichender Schneelage sind außerdem 30 Kilometer Langlaufloipe direkt im Ort gespurt.In klassischer und freier Technik lässt sich so der Ort umrunden. Von zahlreichen Unterkünften aus liegt der Einstieg zum Langlauf-Vergnügen somit kaum mehr als ein paar hundert Meter entfernt.

Kontakt

Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH
Bahnhofstraße 56
94249 Bodenmais
Tel.: +49 9924778135
info@bodenmais.de

Details

Loipen gesamt 9
Gesamtkilometer 121 km
Bodenmais
Aktueller Loipenzustand (km) 52 km--29 km