Reportagen

Nordenskiöldsloppet: 220 km nonstop

Als Langstreckenläufer kommen einem immer wieder neue Ideen, manchmal der Gedanke, je länger, desto besser. So geschehen diesen Winter. Der Nordenskiöldsloppet in Jokkmokk hatte schon im Vorjahr mein Interesse geweckt, nur war der Lauf bisher immer erst Mitte April …

Tornedalsloppet – Skimarathon Erlebnis am Polarkreis

Der Tornedalsloppet ist eines der ältesten Langdistanz Langlaufrennen in Schweden und das Einzige bei dem sich der Start nördlich und das Ziel südlich des Polarkreises befindet. Das Rennen findet jährlich Ende März statt, wenn die Tage länger werden, die Sonne am blauen Himmel über Lappland strahlt und der Schnee glitzert …

Wahnsinn Wasalauf: In stumpfer Spur zur Vasa-Medaille

6:17 h statt 7:37 h und Platz 2461 statt 5508 – allein die nackten Zahlen lassen erahnen, warum ich bei meinem zweiten Start beim Vasaloppet nach 2014 am Sonntag mit einem breiten Grinsen im Gesicht in Mora über die Ziellinie gefahren bin. Die begehrte Medaille, die für mich vor vier Jahren noch unerreichbar erschien, gab es als Krönung obendrauf …

42. Bieg Piastow: Auf den Spuren Rübezahls

Am vergangenen Wochenende fand, parallel zum Vasalauf, ein weiterer großer Worldloppet statt, der Bieg Piastow im polnischen Riesengebirge. Bereits eine Woche zuvor startete das große Skifest auf der Lichtung von Jakuszyce, ganz wie beim Vasalauf, mit kürzeren Rennen, sowie einem Nachtlauf. Am Rennwochenende gab es dann die Wahl zwischen 30km Skating und 7km, 12km, 25km, 50km in der klassischen Technik …

46. Internationaler Gommerlauf: Wilde Jagd im Wallis

Nicht nur in Pyeongchang sind die Medaillen an diesem letzten Februar-Wochenende heiß umkämpft. Auch im Schweizerischen Goms im Kanton Wallis wird sich kein Platz geschenkt, als die Wettbewerbe des Internationalen Gommerlaufs über die Bühne gehen. In diesem Jahr wird das 42 Kilometer Skatingrennen als Skimarathon Europameisterschaft ausgetragen, was das Teilnehmerfeld noch ein wenig internationaler werden lässt …

Visit Estonia: Über die Hügel des Tartu Marathon

Puh, jetzt hätte es mich fast noch erwischt! In einer Abfahrt stürzt vor mir ein Läufer und reißt noch einen anderen mit. Die beiden schlittern vor mir über die Loipe, ein Ski löst sich und der aufwirbelnde Schnee verdeckt die Sicht. Ich rette mich durch einen Ausflug ins ungespurte Gelände …

Toblach: Mit dem Bus nach Cortina, auf Langlaufski zurück

Es ist kurz nach neun Uhr an einem Dienstagmorgen. Wir stehen am Bahnhof in Toblach und warten auf die Buslinie 445 nach Cortina. Hinter uns wird norwegisch gesprochen, vor uns italienisch und am Ende reihen sich noch Schweizer in die Warteschlange. Dass sie alle Langlaufski dabei haben versteht sich von selbst. Schließlich fährt diese Buslinie entlang einer der bekanntesten Langlaufstrecken der Welt …

Seefeld 2019: Eine WM der kurzen Wege

Der Countdown läuft! In 365 Tagen beginnt die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld. Wir haben uns während des Weltcups 2018, der als Generalprobe diente, schon einmal im Austragungsort umgeschaut und haben festgestellt: Es wird eine WM der kurzen Wege …

Marcialonga – Das Alpe d’Huez der Skilangläufer

Der 45. Marcialonga in Italien war mal wieder mit knapp 8000 Teilnehmern ausgebucht. Magisch werden Skilangläufer aus aller Welt von diesem Skimarathon der Worldloppet und Ski Classics Serie über 70 Kilometer im Val di Fiemme mit dem legendären Schlussanstieg hinauf nach Cavalese angezogen …