Val di Fiemme

Passo Lavazé © Pierluigi Orler

Das Val di Fiemme ist von zwei Naturparks und den fantastischen Gipfeln der Dolomiten, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurden, umrahmt. Es handelt sich hier um das Weißhorn über dem südtiroler Bletterbach – Canyon, die Latemar Gruppe, mit seinen unglaublichen Gipfeln und der Pala Gruppe von San Martino.

Im Val di Fiemme – dem Austragungsort dreier nordischer Weltmeisterschaften – gibt es zwei gut ausgestattete Langlaufzentren und insgesamt 150 km Loipen inmitten von Wäldern und der Landschaft der Dolomiten. Das Langlaufzentrum von Lago di Tesero ist auch nachts beleuchtet, verfügt über neuste Anlagen und bietet die Emotion, auf den Pisten der Weltmeisterschaft zu laufen. Seine bequeme Lage, und das gut ausgebaute Beschneiungssystem garantieren bestens präparierte Loipen, so dass das Stadion trotz seiner Höhenlagen von nur 850 m von Dezember bis Mitte März in Betrieb gehalten werden kann. 

Das Langlaufzentrum Lavazè auf einer Hochebene zwischen dem Trentino und Südtirol ist seit jeher Anlaufstelle für alle Langlauffans. Ausgebildete Techniker sorgen für die perfekte Präparation der über 80 km langen Loipen, und die zahlreichen Routen stellen die Ansprüche von Könnern und Anfängern zufrieden. Das Panorama, das Sie genießen, die Landschaft, durch die sich die Loipen ziehen, und die Sonne, die die meisten Strecken in gleißendes Licht taucht, sind die Hauptmerkmale dieses Zentrums, das für jeden Langlauffan ein absolutes Muss ist. Dank der Verbindung mit Jochgrimm, einem etwas höher gelegenen Ort, wurde die Zahl der möglichen Routen erweitert, und das Langlaufvergnügen ist bis zum Frühling garantiert.

Kontakt

AZIENDA per il TURISMO della VALLE di FIEMME
Via F.lli Bronzetti, 60
I-38033 Cavalese (TN)
Tel.: +39 0462 241111
Email: info@visitfiemme.it
www.visitfiemme.it

Details

Touren gesamt 17
Gesamtkilometer 105 km
Val di Fiemme
Aktueller Loipenzustand (km) 60 km--21 km