Loipen in Italien

Val di Fiemme © Felgenhauer/NordicFocus

Übersicht der Langlauf Loipen in Italien unterteilt nach Regionen mit Informationen zum aktuellen Loipenzustand, dem Schwierigkeitsgrad, Höhenmetern, Länge und weiteren Fakten.

Trotz der Lage im Süden Europas hat Italien insbesondere im Norden des Landes größere Langlaufgebiete zu bieten. Die „Sette Comuni“ (sieben Gemeinden) um Asiago zum Beispiel präparieren bei ausreichender Schneelage bis zu 500 Loipenkilometer. Aber auch ganz besondere Strecken wie die Verbindung zwischen Toblach und Cortina unterhalb der weltberühmten Drei Zinnen oder die Strecke des Marcialonga vom Fassa- ins Fleimstal (Val di Fiemme) haben ihren Reiz. Schneesicher auch im Sommer sind dagegen die Gletschergebiete am Passo Stelvio (Stilfserjoch) und im Schnalstal.

Premium-Langlaufregionen

Details

Touren gesamt 199
Gesamtkilometer 1264 km
Regionen
1. Bolzano 434 km--607 km
2. Belluno 124 km--147 km
3. Trentino 14 km--39 km
4. Udine ---8 km