Toblach

News aus der Langlaufhochburg Toblach

Mit den unerwarteten Schneefällen im November in Toblach können die Langlaufskier heuer bereits früher aus dem Keller geholt werden, denn es stehen in Toblach bereits 20 Kilometer Langlaufloipen von der Nordic Arena ausgehend Richtung Cortina d’Ampezzo bis nach Ospitale zur Verfügung …

Unterwegs im Weltnaturerbe: Oben und unten langlaufen in Toblach

Wir sind oben, ganz oben. Vor uns breitet sich das UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten aus, wie gemalt aus weiß und grau auf blauem Grund. Links von uns liegt die Dürrensteinhütte, rechts von uns die Ruine des Werks Plätzwiese und hinter uns das gleichnamige Hochplateau, eines der schönsten Langlaufgebiete der Welt …

Volkslanglauf Toblach – Cortina: Traditionsrennen auf alter Eisenbahntrasse

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und das Langlaufherz schlägt höher: es geht auf der traditionsreichen und weltbekannten alten Eisenbahnlinie von Toblach mitten durch das UNESCO Welterbe der Dolomiten, durch alte Eisenbahntunnel hindurch bis ins Dorfzentrum von Cortina. Die 42. Ausgabe des Volkslanglaufs Toblach – Cortina am 2. und 3. Februar steht auf dem Programm …

Tour de Ski: Toblach freut sich auf die große Premiere

Das Hochpustertal rüstet sich für das ganz große Saison-Highlight: Am letzten Wochenende des Jahres wird die Tour de Ski erstmals in der Nordic Arena eröffnet. Pünktlich zum Gastspiel der weltbesten Langläufer wird Toblach mit zahlreichen Neuerungen aufwarten …

Toblach: Mit dem Bus nach Cortina, auf Langlaufski zurück

Es ist kurz nach neun Uhr an einem Dienstagmorgen. Wir stehen am Bahnhof in Toblach und warten auf die Buslinie 445 nach Cortina. Hinter uns wird norwegisch gesprochen, vor uns italienisch und am Ende reihen sich noch Schweizer in die Warteschlange. Dass sie alle Langlaufski dabei haben versteht sich von selbst. Schließlich fährt diese Buslinie entlang einer der bekanntesten Langlaufstrecken der Welt …

Die besten Gründe für einen Langlaufurlaub in Toblach

Aktuell scheint die Sonne in Toblach immer noch auf eine dicke weiße Schneedecke. Die ergiebigen Schneefälle der letzten Wochen und die anhaltend kalten Temperaturen sorgen dafür, dass auch jetzt noch beinahe alle 120 Kilometer des Langlaufstreckennetzes offen sind …