Der Biathlon Kader 2022/2023 aus Frankreich, Österreich und den USA

Frankreich geht mit einem starken Team und mit einem neuen Damentrainer in die kommende Biathlon-Weltcup-Saison. In Österreich haben sich einige Athleten aus dem Leistungssport verabschiedet, der Norweger Vegard Bitnes folgt auf Ricco Gross und in den USA verlängert der Österreicher Armin Auchentaller um weitere vier Jahre…

Biathlon: Antonia Fräbel und Philipp Horn gaben sich das Ja-Wort

Neu-Biathletin Antonia Fräbel und Philipp Horn haben am vergangenen Samstag im Beisein vieler Sportskolleginnen und -kollegen und im Kreise ihrer Familien Hochzeit gefeiert. Nachdem die Braut Ende April ihren Wechsel ins Biathlon-Lager öffentlich machte, wird sie in der kommenden Saison als Antonia Horn auf den Startlisten stehen…

Italiens Biathlon-Kader für 2022/2023 – Dorothea Wierer hat sich entschieden

Mit einer Elitemannschaft und einer Mailand/Cortina-Mannschaft gehen Italiens Biathleten in die neue Weltcup-Saison. Der italienische Verband hat lang erwartete Entscheidungen im Trainerbereich getroffen und offene Posten überwiegend aus den eigenen Reihen besetzt. Damit steht auch der Nachfolger von Erfolgstrainer Andreas Zingerle fest und Dorothea Wierer hat sich entschieden, noch eine Saison weiterzumachen…

Biathlon: Kader 2022/2023 und weitere News aus Norwegen

Biathlon-Neuigkeiten aus Norwegen: Die Kaderzusammenstellung für die Weltcup-Saison 2022/2023, ein schwerer Fahrradsturz von Karoline Knotten, Baby-News, eine Verlobung und die Gesamtweltcupsiegerin Marte Olsbu Roeiseland will die Biathlon-Weltmeisterschaft 2023 in Oberhof rocken…

Zwei neue Disziplin-Trainer beim deutschen Biathlon

Der Deutsche Skiverband hat zwei neue Disziplin-Trainer für die Biathlon-Nationalmannschaft engagiert. Kristian Mehringer und Mark Kirchner werden im Olympiazyklus bis 2026 im Biathlon Weltcup von zwei international bekannten Biathlon-Trainern unterstützt…

Termine und Austragungsorte des Biathlon Weltcups 2022/2023

Neun Biathlon Weltcups, aufgeteilt in drei Trimester, im Februar das Highlight mit den Biathlon Weltmeisterschaften in Oberhof, Ende November die Eröffnung der Saison in Kontiolahti und das Finale in Oslo am Holmenkollen – so sieht die Wettkampfplanung der Internationalen Biathlon Union für die kommende Saison aus. Es soll eine Saison werden, wie in Zeiten vor der Corona-Pandemie, vor allem mit Zuschauern. Die Corona-Entwicklung wird im Herbst zeigen, ob kurzfristige Einschränkungen erforderlich werden…

IBU plant Sommer-Biathlon-Serie

Die Internationale Biathlon Union (IBU) plant eine koordinierte Serie von Sommer-Biathlon-Wettkämpfen und hat bereits Vereinbarungen mit dem Martin Fourcade Nordic Festival und den Blink Festivalen getroffen. Ziel ist es, die Popularität des Sommer-Biathlons zu stärken und gleichzeitig so viele Nationen wie möglich zur Teilnahme zu motivieren…

Biathlon: Remo Krug neuer Cheftrainer des Schweizer Herren-Teams

Das Trainerkarussell fängt an sich zu drehen. In der Schweiz folgt der Deutsche Remo Krug auf Alexander Wolf, der sich in der Heimat einer neuen Herausforderung stellt. Wolf leitete das Herrenteam seit 2020 als Nachfolger von Jörn Wollschläger und mit Remo Krug hat bei den Schweizer Herren nun der dritte Deutsche in Folge das Sagen…

Eine Rückschau auf die Biathlon Saison 2021/2022

Nach 22 Einzel- und 7 Staffelbewerben und den Olympischen Winterspielen in Peking endete die Biathlon Weltcup Saison 2021/2022 am traditionsreichen Holmenkollen in Oslo. Quentin Fillon Maillet und Marte Olsbu Roeiseland dominierten über die ganze Saison gesehen und zählten auch in Peking zu den erfolgreichsten Olympioniken im Biathlon…