Langlauf-Challenge am Achensee: Messe dich virtuell mit anderen Hobbysportlern

Unterwegs auf den Loipen in der Region Achensee © MichaelRackl/xc-ski.de

In diesem Winter könnt ihr euch erstmalig in der Region Achensee bei einer virtuellen Langlauf-Challenge mit anderen Skilangläuferinnen und Skilangläufern messen. Neben dem sportlichen Vergleich gibt es auch noch tolle Preise zu gewinnen.

Virtueller Vergleich

Unterwegs auf den Loipen in der Region Achensee © MichaelRackl/xc-ski.de

220 Loipenkilometer bietet die Region Achensee in Tirol. Ab sofort könnt ihr euch dort auch virtuell miteinander messen. Diese Challenge umfasst zunächst zwei Loipen. Die sieben Kilometer lange „Seeloipe Oberautal“, die ein leichter Rundkurs in Achenkirch ist, und die 14 Kilometer lange mittelschwere Loipe, die vom Eingang der Karwendeltäler durch das Falzthurntal bis in die Gramai führt. Eigentlich würde die Challenge auf drei Loipen stattfinden. Die „Pulverer Mahd Runde, die in Steinberg beginnt, 6,5 Kilometer lang und anspruchsvoll ist, kann jedoch erst gelaufen werden, sobald dort wieder genügend Schnee liegt. Ermittelt werden bei der neuen Langlauf-Challenge sowohl die schnellsten Läuferinnen und Läufer pro Loipe (klassischer Stil und Skating) als auch jene Hobbysportler, die als Erste beide Loipen laufen. Außerdem werden Langläuferinnen und -läufer durch die Teilnahme am Wettkampf, der bis 5. März 2023 dauert, automatisch Teil der „Achensee Langlauf Community“. Unter dieser werden nach Beendigung der virtuellen Herausforderung attraktive Preise verlost, wie z.B. ein privates Langlauftraining, ein Skisack oder ein Langlauf-Kombischuh.

Wie kann ich teilnehmen?

Unterwegs auf den Loipen in der Region Achensee © MichaelRackl/xc-ski.de

Eine Teilnahme ist ganz einfach. Du zeichnest deinen Lauf mithilfe einer GPS-Uhr (Smartwatch) von Garmin, Suunto, Polar oder ähnlichen Herstellern oder einer Smartphone-App wie zum Beispiel Strava auf. Wichtig ist nur, dass du deine Aktivität nach dem Absolvieren des App Run für alle sichtbar machen kannst und sie über einen Link erreichbar ist. Diesen Link brauchst du für deinen Eintrag in die Rangliste. Bist du noch kein Mitglied der xc-ski.de Community, musst du dich zunächst registrieren. Dann loggst du dich ein und gelangst über nachfolgende Buttons zur jeweiligen Rangliste, in der du dich eintragen kannst. Wenn du magst, kannst du deine Leistung nach dem Eintrag noch mittels einer Grafik in den sozialen Medien (Facebook, Instagram …) teilen.

Falzthurn Gramai Loipe
Seeloipe Oberautal
Pulverer Mahd Runde

Die sportlichen Regeln

Tipps

  • Anleitungen zur Aufzeichnung deiner Aktivität und zum Eintrag in die Rangliste findest du hier: www.xc-ski.de/loipen/langlaufchallenge/anleitung
  • Du kannst auch eine längere Aktivität aufzeichnen und die Zeit, die du für den App-Run benötigt hast, daraus ablesen!
  • Achte darauf, dass du erst losläufst, wenn dein Gerät (Uhr, Handy) die Startposition genau bestimmt hat.