Nordische Kombination: Die Deutschen sind zurück

Es wurde das erwartete deutsch-norwegische Duell: Am ersten Tag in Val di Fiemme stand zwar wieder einmal Jarl Riiber ganz oben auf dem Podest. Doch dahinter tat sich aus deutscher Sicht Erfreuliches. Vinzenz Geiger wurde Zweiter vor Joergen Graabak – dahinter aber platzierten sich direkt Fabian Rießle und Johannes Rydzek. Eric Frenzel komplettierte das starke Ergebnis auf Rang neun. Nach dem schwierigen Saisonstart herrscht Aufatmen im deutschen Lager.