Klassik Skilänge und Ski-Härtegrade

Inaktiv

Hallo,
Ich bin grad auf der Suche nach neuen LL Classic Ski. Die letzten drei Jahre war ich fast ausschließlich am Skaten, nun will ich das Training mit der klassischen Technik mehr mischen.
Ich bin konditionell stark, aber technisch mangelt es beim Klassiklaufen noch (wieder). Ich habe 80kg bei 184cm und für diese Maße gibt es meist Ski als Soft/med in 205-207 oder Med/hard (stiff) in ca 200-202. Nun stell ich mir die Frage was besser und verzeihender zu laufen ist (praktischer ist jedenfalls der kürzere). Ich möchte einen Fellski kaufen. Ist der härtere Ski auch dynamischer und genauer zu laufen, oder gleicht sich das über die Länge wieder aus?
Danke,
Heribert

Teilnehmer

Hallo Heribert,
ein Classic Ski wird normal 25-30 cm über Körperhöhe gefahren. Also würde ich bei dir immer die längste Länge empfehlen. Auf gleitet ein längerer Ski besser. Sicherlich ist ein Kürzerer handlicher. Ob man einen 202 oder 207 hat, wenn der Ski für 80kg ist dann ist er von der Dynamik genauso. Gerne können Sie sich bei uns im Online-Shop umschauen.

http://www.sportalbert.de

Wenn Sie dort einen Ski auswählen finden Sie einen Größenberater. Einfach das Gewicht mit Kleidung und Schuhen eingeben. Von den angezeigten Längen immer so lang wie möglich nehmen.

Für weitere Fragen können Sie mich gern auch direkt kontaktieren.

MfG
Karsten Schiepe
Sport-Albert
service@sportalbert.de
037465-404113

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.