Laufband für Rollski (klassisch)?

Moderator

Hallo,
hat jemand getestet, ob man ein „normales Laufband“ für Rollski (klassisch) verwenden kann? Falls ja – welches Modell?
Ich weiß, dass es da Spezialbänder gibt – aber die sind sündhaft teuer (das von Klaebo beworbene Modell kostet 15.000 EUR, die Profi-Modelle gar 100.000 EUR). Das kommt für mich nicht in Frage.
Grüße und Danke
Thomas

Verwalter

Servus Thomas,
ich habe mich tatsächlich schon mal mit dem Gedanken beschäftigt, allerdings sprechen mehrere Punkte dagegen.
Die meisten “normalen” Laufbänder sind nicht breit und lang genug, um darauf zu rollern. Für die Stöcke ist da denke ich zu wenig Platz an der Seite und vor allem auch zum Durchschieben nach hinten.
Außerdem ist das Band nicht auf Stockspitzen ausgelegt (okay, man könnte Gummistopper nehmen). Aber auch die konstantere Abnutzung durch die Rollen dürfte beim Material des Bandes nicht eingeplant sein.
Der Motor sollte dagegen kein Problem sein.
Grüße
Mario

Moderator

Hallo Mario,
vielen Dank für Deine Antwort! Die norwegischen Profis haben auf dem Laufband immer Gummis an den Stöcken. Das ist also lösbar. Du hast recht – das Hauptproblem dürfte die Lauffläche sein: Das „Klaebo-Laufband“ von Abilica hat eine Lauffläche von 3 x 1 m. Normaler Laufbänder sind maximal halb so groß. Und bei 1,50 m darf man sich auf Rollskiern nicht viele Fehler erlauben – ehe man das Band unfreiwillig verlässt 🙁 Von daher muss ich diese Idee wohl wieder „zu den Akten“ legen und darauf hoffen, dass wir bald wieder draußen trainieren können. Gerade ist es verflixt: Rollski geht nicht (Eis + Schnee) – aber der Schnee ist zu wenig für Ski 🙁 Und zum Schnee bzw. den Loipen zu fahren ist wegen Corona gerade ein Problem.
Grüße Thomas

Teilnehmer

Nur so am Rande:

Der Mario heißt Mario und nicht Maria.

Nix für ungut. Aber er hat alles auf den Punkt gebracht was das Laufband und Skirollern angeht.Danke, war auch für mich interessant.

KH

Verwalter

Servus Karlheinz,
danke dir fürs Korrigieren, aber der Thomas weiß das. 😉 War nur ein Vertipper.
Schöne Grüße
Mario

Moderator

Tippfehler korrigiert 🙂

Teilnehmer

Hallo Thomas
Der Siggi (Siegfried Rieckhoff von SiRiRo Rollski Tel.: 0 66 69 – 16 66) wollte sich ein Laufband bauen den kannst du einmal anrufen und ein bisschen Fachsimpeln .Der Freud sich immer wenn es genauso Langlaufverrückte gibt wie er selbst

Moderator

Hallo Thomas,
den Siggi habe ich einmal in Oberstdorf an der Rollski-Strecke getroffen 🙂 Interessanter Typ! Er hat auch ein Laufband gebaut (sieht man wohl bei YouTube) – aber das wird mir dann zu kompliziert/teuer. Ich hatte die Überlegung, ob ich “einfach so” ein Standard-Gerät verwenden kann. Das scheint nicht der Fall zu sein. Dann bleibe ich “bei meinen Leisten”. Trotzdem Danke 🙂 Thomas

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.