Wettkampfskirollen bei Nässe und Regen

Teilnehmer

Hallo,

ich habe einen Wettkampf-Skiroller von myrollerski.

Welche Rollen läuft man bei einem Wettkampf bei Nässe oder Regen?
Ich habe eine Rolle mit einer Härte von 78, aber bei Nässe kann ich damit nicht laufen – kein Abdrücken möglich.

Bei Speedinlinern gibt es Regenrollen.

Man sagte mir mal das man Inlinerrollen nicht auf Rollski montieren sollte, da die Felgen zerbrechen könnten.

Ist das richtig?

Welche Rollen kann man laufen bei einem Wettkampf auf Skiroller?

Bitte um Erfahrungswerte.

Danke

Gruss Thomas

Keymaster

Servus Thomas,
habe deinen Beitrag ins Rollski-Forum verschoben. Denke, da passt er besser hin! 🙂
An alle Rollski-Läufer (z.B. @tina @detlef-schmidt ): Thomas ist euch sicher dankbar für eure Tipps!
Grüße
Mario

Teilnehmer

Hallo Thomas,
das Leid mit dem Regen auf Wettkampfrollen ist wahrlich nicht einfach.
Tatsächlich gibt es zwar Regenrollen (dieselben wie bei den Inlinefahrern – MPC Storm Surge) jedoch lässt es sich aufgrund der härte meines Erachtens nicht so gut drauf fahren wie auf normalen PU Rollen. Fakt ist aber, dass man mit diesen deutlich weniger wegrutscht. Die Felgen gehen dadurch nicht kaputt. Solang die Achse und die Spacer in die Rolle passen, kann man nahezu alles fahren 🙂
Ist also alles persönliche Ansichtssache ob hop oder top.
Gruß Tina

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.