Rampa con i Campioni: Hobbyrennen auf Tour de Ski Originalstrecke

Rampa con i Campioni 2022 © Newspower.it

Vom 6. bis 8. Januar 2023 wird die 17. Ausgabe der Tour de Ski wieder im Val di Fiemme enden. Wie immer steht der Final Climb im Mittelpunkt, der spannende Schlusswettbewerb der Tour, bei dem die Athleten auf einer zehn Kilometer langen Strecke mit einem atemberaubenden Finish den alpinen Skihang Olympia III hinauf zur Alpe Cermis antreten.

Auf der Originalstrecke der Tour de Ski

Ein einzigartiges Erlebnis für die besten nordischen Skisportler der Welt und für die Zuschauer, aber auch für diejenigen, die den Nervenkitzel des Schlussanstiegs selbst erleben wollen. Denn am Sonntag den 8. Januar 2023 könnt ihr euch wieder auf der Originalstrecke kurz vor dem Rennen der Weltcup-Athleten mit anderen Hobbyläufern messen und beim Rampa con i Campioni mit dabei sein. Das Rennformat ist das gleiche wie bei der letzten Etappe der Tour de Ski, das heißt ein zehn Kilometer langer Massenstart in freier Technik: die ersten 2,5 Kilometer werden auf der Weltcup-Runde des Langlaufstadions in Lago di Tesero zurückgelegt, dann geht es weiter auf der Marcialonga-Loipe bis zum Start der Cermis, dem legendären Schlussanstieg.

Ehemalige Top-Athleten geben sich die Ehre

Alle Teilnehmer werden mit der Finisher-Medaille ausgezeichnet, während die ersten drei Plätze der Männer- und Frauenkategorie am Ende des Rennens auf dem Podium der Tour de Ski geehrt werden. Es gibt viele ehemalige Sieger, die an den verschiedenen Ausgaben der Rampa con i Campioni teilgenommen haben: Cristian Zorzi „Zorro“, Antonella Confortola, Peter Schlickenrieder, Vegard Ulvang, Petter Northug, Aleksandr Legkov, Justyna Kowalczyk und viele andere… wer weiß, wer bei der 12. Ausgabe der Rampa con i Campioni an der Startlinie stehen wird! Die Startgebühr beträgt 25 Euro und eine Anmeldung ist online bis 6. Januar 2023 möglich.

Weitere Infos und der Link zur Registrierung hier: www.fiemmeworldcup.com