Atomic Redster S9 Carbon

Der Atomic Redster S9 Carbon ist nach Meinung unserer Tester ein spritziger, schneller Ski. Zudem lässt er sich leicht laufen, stellt also keine größeren Anforderungen an die Kraft. Auf eisigem Untergrund fühlt er sich in der Spitze etwas schwammig an, was das Gesamtergebnis aber nur minimal beeinflusst. …

Fischer Speedmax 3D Skate Plus

Auch wenn die letzte Spritzigkeit etwas fehlt, der Fischer Speedmax 3D Skate Plus ist ein ausgewogener Ski, der nach Meinung unserer Tester geringe Anforderungen an Kraft und Technik stellt. Ein typischer Fischer eben. …

Kästle RX10 2.0 Skate

Auch wenn es nur knapp zur 5-Sterne-Wertung gereicht hat, muss man auch dem RX10 2.0 Skate von Kästle gratulieren. Im zweiten Jahr nach dem Wiedereinstieg der Marke leistet er sich keine größeren Schwächen, einzig das Einschubverhalten war nicht ganz optimal. Zudem erfordert er etwas mehr Kraftaufwand beim Laufen. …

Madshus Redline 3.0 Skate F2

Der Madshus Redline 3.0 Skate F2 zeigt sich laut unserer Tester verbessert im Vergleich zu den Vorjahren. Besonders hervorgehoben wurde die gute Führung, allerdings wurde er als etwas zu träge empfunden. Der etwas raue Belag bedarf vor dem Einsatz zunächst einer mehrmaligen Behandlung mit Wachs. …

Rossignol X-IUM Skating Premium S2 IFP

Der Rossignol X-Ium Skating Premium S2 IFP ist ein absolutes Rennpferd, das schnell gelaufen werden will. Der sehr dynamische Ski mit sehr guter Führung stellt aber auch erhöhte Anforderungen an Kraft und Technik. Insbesondere auf längeren Distanzen könnte sich das bei nachlassender Kraft nachteilig auswirken. …

Salomon S/LAB Carbon Skate

Sehr viel positives fanden unsere Tester am Salomon S/LAB Carbon Skate. Der mit Abstand leichteste Ski in dieser Kategorie ist zudem schnell und geht gut vom Fuß. Einzig im Schaufelbereich dreht/schwimmt er etwas, was aber zu keinen größeren Abzügen bei der Bewertung führte. …