Neue Skiroller Rennserie in Österreich: Auftakt am Kitzbüheler Horn

ÖSV Langläufer am Kitzbüheler Horn © Humer

Skilangläufer werden im Sommer gemacht, heißt es so schön. Vom Österreichischen Skiverband werden dazu nun nach dem Vorbild Skandinavien, wo solche Rennen bereits seit Jahren erfolgreich stattfinden, mehrere Skirollerrennen veranstaltet.

Sommer-Grand-Prix für Skilangläufer

Der Pletzer Resort Sommer-Grand-Prix für Langläufer wurde ins Leben gerufen, an verschiedenen Orten werden damit auch in der schneelosen Jahreszeit Wettkämpfe angeboten. „Wir wollen neue Impulse setzen und diese Grand-Prix-Serie tut das in unseren Breiten auch“, heißt es aus Verbandskreisen. Den Anfang der attraktiven Rennserie macht ein Bergrennen (klassisch, Einzelstart) hinauf auf das berühmt-berüchtigte Kitzbüheler Horn am Sonntag, 26. Juli (ab 10 Uhr). Danach gibt es ein Skating-Rennen am Salzburgring (30. August), eine Drei-Tages-Tour in Niederösterreich (11. bis 13. September) und als Grande Finale einen Halbmarathon am Walchsee (27. September).

Spektakulärer Auftakt

Barbara Walchhofer am Kitzbüheler Horn © Humer

7,1 Kilometer und 865 Höhenmeter sind beim Rollerrennen hinauf zum Kitzbüheler Horn bis zum Ziel beim Alpenhaus zu überwinden. Bis dahin ist es mit Rampen bis 25 Prozent harte Arbeit. „Da hinauf wird ein ordentliches Feuerwerk abgebrannt“, sagt ÖSV-Kaderläufer Philipp Leodolter, der zuletzt mit der Trainingsgruppe vom Heeressportzentrum Hochfilzen bei einer Trainingsfahrt hinauf einen weiteren Vorgeschmack auf das bekam, was die Starter da Ende Juli erwarten wird. Wie es sich das Horn hinauf anfühlt, weiß mit Radprofi Cadel Evans auch ein ehemaliger Gewinner der Tour de France. „Für mich der schwerste Anstieg in Mitteleuropa“, erklärte der Australier nach Luft ringend nach seinem dortigen Etappensieg 2004 im Rahmen der Österreich-Rundfahrt. Nun werden es die Langläufer sein, die sich den Berg hinaufkämpfen. Erwartet wird, dass beim vom Kitzbüheler Skiclub, Tiroler Landesverband und ÖSV veranstalteten Rennen alle heimischen Topleute am Start stehen, auch internationale Läufer sind zugelassen und willkommen.

Die Anmeldung sowie weitere Infos findet ihr hier: www.skizeit.at/races/31717

Das Rennprogramm der Serie

25.07.2020 Kitzbüheler Horn Bergroller – klassische Technik, Einzelstart

30.08.2020 Salzburg rollt (Österreichische Meisterschaft), freie Technik, Einzelstart

11.-13.09.2020 Niederösterreich Tour

  • Bergroller, klassische Technik, Massenstart
  • Sprint/ Prolog, freie Technik
  • Verfolgung, freie Technik

27.09.2020 Walchsee Halbmarathon, Viertelmarathon

Die Ausschreibungen der jeweiligen Wettbewerbe werden mindestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung über skizeit.at veröffentlicht.

SAVE THE DATE – am 26.07.2020 suchen wir am Kitzbühler Horn den/die BergrollerkönigIn#austriapowerteam #wirsindlanglauf #skiaustria

Gepostet von Ski Austria Nordisch am Samstag, 13. Juni 2020