Ticketverkauf für Skilanglauf Sprint-Weltcup Dresden startet

Langlauf Weltcup Dresden 2018 © Weltcup Dresden

Am Mittwoch den 13. September um 11:15 Uhr startet der Ticket-Vorverkauf für den ersten FIS Skilanglauf Weltcup Dresden. Genau vier Monate vor dem Startschuss des ersten Rennens am 13. Januar 2018 haben Fans die Möglichkeit, sich eines der begehrten 3.000 Fantickets je Wettkampftag für die Ski-Arena am Königsufer zu sichern. Während ausgewählte Teile der Strecke am 13. und 14. Januar 2018 frei zugänglich sein werden, wird das Herz der Veranstaltung – die Ski-Arena zwischen Carolabrücke und Augustusbrücke – nur mit einem Fan-Ticket erreichbar sein.

Einmaliges Wintersporterlebnis in der Ski-Arena

Sowohl die Einzel-Sprints am Samstag als auch die Team-Sprints am Sonntag sind in der freien Technik, dem Skating, als rasante Wettbewerbe bekannt, bei der oft Zentimeter über die Ergebnisse entscheiden. Die Zuschauer in der Ski-Arena können die Duelle auf der Zielgeraden hautnah erleben, den Wechsel beim Team-Wettkampf verfolgen und ihre Favoriten sofort mit dem Startschuss anfeuern. Über ein modernes Stadion-TV mit Moderator und Live-Kommentar werden die Arena-Zuschauer kontinuierlich über den Rennverlauf auf dem Laufenden gehalten. Vor, nach und zwischen den Läufen können sie das vielfältige Catering- und Merchandising-Angebot der Arena nutzen, die Chance auf Selfies mit den Olympiasiegern und Weltmeistern ergreifen oder die traumhafte Kulisse der Landeshauptstadt genießen.

Tickets einfach online kaufen

Die Tickets für die Ski-Arena sind ausschließlich über die Website des Skiweltcup Dresden (www.skiweltcup-dresden.de) erhältlich. Um einen einfachen Ticketkauf zu gewährleisten, wurde mit Qtixx ein regionaler Partner gewonnen, der die Tickets als Handy-Ticket oder print@home-Option zur Verfügung stellt. „Da wir in unserer Organisation auf Nachhaltigkeit einen hohen Wert legen und soweit es geht auf die Papierform verzichten wollen, rufen wir alle Käufer auf, gern das Handy-Ticket zu nutzen, sofern ihnen das technisch möglich ist“, erklärt Organisator Torsten Püschel.

Über den Dresdner FIS Skilanglauf Sprint Weltcup

Am 13. und 14. Januar 2018 ist Dresden Gastgeber des FIS Skilanglauf Sprint-Weltcups. Die Einzel-Sprints am Samstag und die Teamsprints am Sonntag finden auf einer 1,4 km Skating-Strecke am Elbufer statt, direkt vor der spektakulären Altstadt-Silhouette der sächsischen Landeshauptstadt. Start und Ziel befinden sich am Königsufer, ein Großteil der Strecke wird für das Publikum frei zugänglich sein. Der Weltcup ist dabei der Auftakt für ein zehntägiges Ski-Event am Königsufer. Nach den Weltmeistern und Olympiasiegern werden Schulklassen der Region eine Woche lang unter Anleitung von erfahrenen Trainern des Sächsischen Skiverbandes und ehemaligen deutschen Skilanglauf-Stars Schulsport auf Langlaufski betreiben. Am darauffolgenden Wochenende findet auf der Weltcupstrecke mit dem internationalen Sachsen-Cup die Meisterschaft des Ski-Nachwuchses statt.

Quelle: Pressemeldung

Leser-Kommentare