König Ludwig Lauf 2022 im Naturpark Ammergauer Alpen: Ungebremste Langlauf-Passion

Start zum König Ludwig Lauf © König Ludwig Lauf

Wer sich mit dem Thema Langlauf beschäftigt, kommt am König Ludwig Lauf im Naturpark Ammergauer Alpen nicht vorbei. Am ersten Februarwochenende (02.02.-06.02.2022) heisst es wieder: Langlaufen auf den Spuren des Märchenkönigs Ludwig II.

Für jeden das passende Rennen

Schloss Linderhof © Maximilian Fend

Für alle Beteiligten gehört der König Ludwig Lauf als fester Bestandteil zu einem gelungenen Winter dazu. Es bietet sich ein beeindruckendes Schauspiel, wenn sich tausende Läufer auf den Weg von Ettal durch das Graswangtal, vorbei am Schloss Linderhof, in Richtung Ziel nach Oberammergau machen. Egal ob über zehn, 21 oder 50 Kilometer, Skating oder Klassisch für jeden ist auf den Loipen das Passende dabei. Um Punkte, Bestzeiten, Rekorde und letztlich auch um Ruhm und Ehre, geht es am 4. Februar. Dann wird das Wintersportwochenende Rund um den König Ludwig Lauf mit einem echten Kracher eröffnet: Beim Supersprint holen die schnellsten Langläufer im Sportzentrum Oberammergau alles aus sich heraus, um der oder die Beste im 100 Meter SuperSprint zu sein.

Tobias Angerer © Thomas Griesbeck

Einstieg leicht gemacht

Als Auftakt in die Langlaufsaison 2021/2022 findet das Tobias Angerer & Trond Nystad Langlaufcamp powered by König Ludwig Lauf im Dezember statt. Als Trainer sind zweimaliger Langlauf Weltcup Gesamtsieger Tobias Angerer und ehemaliger Erfolgstrainer des norwegischen Langlaufnationalteams Trond Nystad mit dabei. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde im Januar ein weiteres Langlaufcamp ermöglicht. Für alle Anfänger und Langlaufneulinge haben sich die Organisatoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen – „Von Null auf König Ludwig Lauf“. Dabei werden an vier Wochenenden Trainingseinheiten mit Materialtest angeboten, um einen sicheren Stand auf dem Langlaufski zu erlernen, damit beim König Ludwig Lauf 2022 mindestens am 10 Kilometer Lauf teilgenommen werden kann.

Nachwuchsprojekt

Nachwuchs beim Mini Kini © Thomas Griesbeck

Um bereits Kinder für den Sport zu begeistern und Bewegung zu fördern, wurde neben dem Mini Kini und dem Technik Parcours eine weitere Aktion ins Leben gerufen: „König Ludwig Lauf macht Schule“. Gemeinsam mit dem DSV-Nachwuchsprojekt sind Schülerinnen und Schüler (Jahrgangsstufen der Klassen 1 bis 4) eingeladen, um eine außergewöhnliche Sportstunde zu erleben. Gemeinsam mit Tobias Angerer wird den Jugendlichen das Langlaufen in vielen Mitmach-Aktionen nähergebracht.

Anmeldung und alle Informationen gibt es hier: www.koenig-ludwig-lauf.com