Kurznews am 1. April: Ski Classics plant Grönland-Durchquerung, Nordenskiöldsloppet auf Holzski

Streckenplan der Grönland-Durchquerung © Visma Ski Classics

Traditionell ist der 1. April DAS Veröffentlichungsdatum für sensationelle Neuigkeiten in allen Bereichen. Auch im Skilanglauf wurden heute wieder Schlagzeilen geschrieben, die wir hier für euch zusammenfassen. 😉

580 Kilometer als Finale

Immer schneller, höher, weiter! Das nimmt man sich auch bei den Ski Classics zu herzen und plant für die Saison 2022 ein ganz besonderes Finalrennen. Dann wartet auf die Langdistanzprofis nämlich eine 580 Kilometer lange Grönlanddurchquerung. Von Kangerlussuaq im Westen bis nach Isertoq im Osten werden sie nonstop mehr als zwei Tage unterwegs sein. Nach 107 und 235 Kilometern soll es auch Sprintwertungen geben.

NEW FINAL EVENT SEASON XII – GREENLAND CROSSING For Season XII, Visma Ski Classics launch a unique experience for the…

Posted by Visma Ski Classics on Thursday, April 1, 2021

 

220 Kilometer auf Holzski

Der Nordenskiöldsloppet soll im kommenden Jahr zu Ehren der ersten Finisher im Jahr 1884 auf Holzski ausgetragen werden. Das gab der Veranstalter heute auf der Facebook-Seite des weltweit längsten Skilanglaufrennens bekannt. Materialpartner Fischer habe bereits mit der Entwicklung eines entsprechenden Modells begonnen. 

För att ytterligare hedra minnet av Paavva Lasse och de andra åkare från 1884 kommer i loppet 2022 endast träskidor vara…

Posted by Red Bull Nordenskiöldsloppet on Thursday, April 1, 2021

2 Kommentare

  1. Stefan Eich

    🙂
    Was man sich so alles für den 1.April einfallen läßt!!

    Antworten
  2. Thomas Oestreich

    Anmeldung ist raus – Holzski leihe ich von Opa aus 😉

    Antworten