KV+ Tempesta

KV+ Tempesta - xc-ski.de Stocktest © Felgenhauer / xc-ski.de

Griff

Orientiert am Topmodell Tornado Plus ist der Griff des Tempesta etwas dicker, ansonsten jedoch ähnlich neutral geformt: rund, gerade ohne Verformung. Die Kork-Beschichtung reicht auch hier komplett um den Stock herum. Warme, trockene Hände sind also garantiert. Und auch hier findet das sehr stabile Klick-System seine Verwendung, welches zwar nur beidhändig bedienbar ist, aber in Sachen Stabilität (sowohl Verdrehung als auch Zugfestigkeit) nahe an der Fixschlaufe liegt.

Schlaufe

In Form und Verarbeitung liegt die Evolution-Schlaufe gleichauf mit der Elite des Topmodells. Lediglich die Umlenkung des Klettverschlusses ist einfacher gehalten, sprich hier lässt sich nichts mehr justieren. Bei vier angebotenen Größen lässt sich das jedoch verschmerzen, wichtig ist dabei nur die richtige Vorauswahl. Für unsere Handschuhgröße 9 war die Schlaufengröße M/L genau richtig. Stabil ist das Teil sowieso.

Rohr

Das Sahnehäubchen des Tempesta ist das Rohr. Im Vergleich zum Tornado sind hier die geringsten Unterschiede auszumachen, was sich nicht zuletzt im Gesamtgewicht widerspiegelt. Tatsächlich vibriert der Schaft aus 90-Prozent-Carbon am geringsten im Testfeld und spielt auch in der Steifigkeit in der Oberliga, was den Tempesta insgesamt zum sportlichsten Stock unter den günstigen Modellen macht.

Spitze

Der mittelgroße Forza Basket ist fest verklebt, womit wohl niemand im Bereich dieser Preisklasse auf die Idee käme, diesen zu tauschen. Doch kein Grund zur Sorge, die Form ermöglicht ein breites Einsatzspektrum, ohne das Schwungverhalten zu sehr zu belasten. Off-Track hat damit der Tempesta zwar nichts verloren, auf der Loipe dürfte es keine bösen Überraschungen geben.

Fazit

Gerade einmal 14 Gramm schwerer als das Topmodell – Punkt! Der Tempesta lebt von diesem leichten Gewicht, das er seinem exzellenten Rohr und dem Verzicht auf einen Schraubteller verdankt. Das Schwungverhalten ist extrem gut und liegt auch hier nahe dran am 280 Euro teureren Tornado. Mit dem extrem stabilen Klick-System ist eigentlich alles an Bord, was der sportliche Einsteiger von einem Stock dieser Preisklasse erwarten kann.

Preis: 99,95 Euro
Gewicht mit Schlaufe (pro Stock): 176 Gramm
Gewichtsverteilung: 58 – 42
Klicksystem Schlaufe: ja
Schraubbare Spitzen: nein
Tellervarianten (optional):

Testergebnis

Gesamtgewicht 15 von 15
Schwungverhalten 15 von 15
Steifigkeit/Vibrationsverhalten 12 von 15
Möglichkeiten der Anpassung 9 von 15
Gesamtnote