Lässig Langlaufen lernen: Pillerseetal und Ferienregion St. Johann in Tirol feiern erstes „Nordic Spirit“-Event!

Langlaufen im Pillerseetal © www.rolart-images.com

Wer meint Langlaufen sei nur etwas für Ältere, hat sich getäuscht. Beim ersten „Nordic Spirit Event“ im PillerseeTal und der Ferienregion St. Johann in Tirol in den Kitzbüheler Alpen steht Trendfood schlemmen, Tanzen und Langlaufen auf dem Programm. Anfänger lernen den Umgang mit dem Material, Fortgeschrittene verbessern die Technik und Biathlonfans üben sich im Schießen. Für ein echtes Nordic Feeling bauen Teilnehmer Iglus. Wer Lust hat, übernachtet gleich dort.

Am 1. und 2. Februar Partystimmung auf der Loipe

Langlaufen mit Kindern im Pillerseetal © TVB Pillerseetal

Erwiesenermaßen ist Langlaufen eine wirklich gesunde Art sich im Winter zu bewegen. Es ist das perfekte Kreislauf- und Muskeltraining. Mit „Nordic Spirit“ soll dieser Sport für junge Menschen greifbarer gemacht werden. Die Kitzbüheler Alpen sind der perfekte Standort für so ein Event. Sie gehören zu den fünf Destinationen, die sich „Tiroler Langlaufspezialisten“ nennen dürfen. Das vielseitige Loipennetz, wo sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihr Glück finden, ist sogar mit dem Loipengütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet. Das zweitägige Spektakel fängt am 1. Februar um 13 Uhr in St. Ulrich am Pillersee an. Nach ersten Versuchen auf Skiern, bekommen Anfänger an der Seite von routinierten Guides schnell ein Gefühl fürs Material und können durch Tipps schon bald das Gleichgewicht halten, bremsen und bergabfahren. Fortgeschrittene erhalten eine Einführung in das „Fischer Skiletics Trainingsprogramm“. Es ist ein speziell entwickeltes Ganzkörperworkout, das sowohl im klassischen als auch im Skating Stil möglich ist. Wer eine Pause braucht, gönnt sich einen saisonalen Smoothie und chillt zu Lounge-Musik auf stylischen Sitzgelegenheiten. Glühwein, wärmende Getränke und Köstlichkeiten vom Foodtruck bieten die perfekte Atmosphäre, um den Tag Revue passieren zu lassen.

Der zweite Tag beginnt nicht wie ursprünglich geplant in St. Johann in Tirol, wo aufgrund der knappen Schneelage abgesagt werden musste. Stattdessen springt für den Biathlon-Trainingstag kurzfristig Hochfilzen, das Mekka der Loipenjäger, ein. Die Spezialisten der nordic academy helfen die Ziel- bzw. Treffsicherheit zu verfeinern.  „Gemeinsam mit unseren Spezialisten in der Region bieten wir Langlauffreunden ein echtes Lifestyle-Wochenende zu dem Gäste wie Einheimische gleichermaßen willkommen sind“, so Projektleiterin Katrin Pühringer. Mit seinem vielfältigen Angebot ist das Nordic Spirit Festival zudem eine großartige Gelegenheit, um sich auf den Volksbiathlon (7. – 8. März) vorzubereiten. Hungrige stärken sich beim Loipen-Brunch. Ausgefallene, moderne und heimische Spezialitäten warten in Foodtrucks und DJs spielen die angesagten Hits.

Die Kitzbüheler Alpen – das sind die vier Ferienregionen Pillerseetal, St.Johann in Tirol, Hohe Salve und Brixental mit ihren 20 Orten. Dazu gehören bekannte Namen wie Fieberbrunn, St. Johann in Tirol, Hopfgarten und Kirchberg. Eine absolute Stärke der Destination liegt in ihrem umfangreichen Angebot für Familien und Sport-Begeisterte. Gästekarte gilt als Zug- und S-Bahnticket: Alle Urlauber der vier Kitzbüheler Alpen-Regionen können mit gültiger Gästekarte den Nahverkehr nutzen. Sie gilt für Züge (REX) und S-Bahnen auf der Strecke von Wörgl bis Hochfilzen.

Alle Infos zum Event findet ihr hier: www.kitzbueheler-alpen.com/de/winter/nordic-spirit-event.html