Madshus Redline Carbon Classic IntelliGrip

xc-ski.de Skitest: Madshus Redline Carbon Classic IntelliGrip © Felgenhauer / xc-ski.de

Teuer und leicht, so kennen wir die Redlines von Madshus. Der Skin-Ski macht hier keine Ausnahme. Geringes Gewicht wurde hier mit einer gehörigen Portion Restspannung gepaart, was dem Ski überragende Noten bei Einschubverhalten und Gleitfähigkeit beschert. Der Abdruck ist im Umkehrschluss nur sehr schwer zu treffen. Eine absolut saubere Lauftechnik steht hier im Pflichtenheft des Läufers, sonst endet das Klassikrennen im Doppelstock-Modus. Für die Feinabstimmung des Druckpunktes kann die neue und noch für Madshus exklusive Rottefella Move-Bindung von großem Vorteil sein.

Daten
Kategorie: Race Klassik No Wax
Länge im Test (cm): 205
Lieferbare Längen (cm): 185 – 210 (in 5 cm Schritten)
Breite vorn/mitte/hinten (mm): 44-42-44
Gewicht (g)/Länge: 925 gr / 190 cm
empf. Verkaufspreis: 599.95 €
Hersteller-Webseite: www.madshus.com
Hier direkt bestellen:
Hier vor Ort kaufen: Fachhändler-Datenbank

Testergebnis

Abdruckverhalten 12 von 15
Einschubverhalten 13 von 15
Gleitfähigkeit 14 von 15
Führung 13 von 15
Handling 13 von 15
Kurvenverhalten 13 von 15
Abfahrtsverhalten 13 von 15
Gesamtnote
Pfeilschnelles Renngerät für Läufer mit mächtig viel Kraft in den Beinen oder absolut sauberer Lauftechnik.