Dolomitenlauf

Dolomitenlauf muss abgesagt werden

Morgen und am Sonntag hätte der 47. Dolomitenlauf in Obertilliach stattfinden sollen. In letzter Minute erhielt das OK-Team einen Bescheid der Bezirkshauptmannschaft Lienz, wonach auch die vorgeschlagene offene Spur für die Hobbyläufer nicht gestattet wird …

Dolomitenlauf 2022 wird wieder in Obertilliach ausgetragen

Seit den 70er Jahren ist Obertilliach als Ersatzaustragungsort für den traditionellen und weltbekannten Dolomitenlauf eingetreten, zuletzt von 2010 bis 2019 durchgehend. Das Jubiläum 50 Jahre Dolomitenlauf feierte man mit einem Zieleinlauf am Lienzer Hauptplatz. Nun, im Jahr 2022, findet der Dolomitenlauf wieder in Obertilliach statt …

Dolomitenlauf 2021 aufgrund von Corona abgesagt

Die Bedingungen wären perfekt gewesen für Österreichs größten Volkslanglauf: märchenhafte Winterlandschaften in Osttirol, traumhafte Loipenbedingungen. Doch die Corona-Pandemie hat den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die 47. Auflage des Dolomitenlaufes muss aufs nächste Jahr verschoben werden …

51 Jahre Dolomitenlauf in Osttirol

Auch heuer ist der traditionsreiche „Dolomitenlauf“ in Lienz/Osttirol Pflichttermin für alle Volksläufer. Schon seit 1970 pilgern Langlauf-Fans aus aller Welt nach Lienz. Der Langlauf-Marathon ist mit rund 2.500 Teilnehmern das größte Langlauf-Event Österreichs …

Dolomitenlauf 2020 – A legend reborn

Mit dem 50-Jährigen Jubiläum des Dolomitenlaufs besann sich der Veranstalter auf alte Traditionen. Wie in den ersten Auflagen verlief die Rennstrecke im Tal, mit Zieleinlauf im Stadtzentrum von Lienz …

Dolomitenlauf: Schöttes und Skogsholm gewinnen Highspeed-Marathon

Der Norweger Vinjar Skogsholm war der lachende Dritte beim Dolomitenlauf in Osttirol. Nach einem spektakulären Sturz der beiden Führenden im Zielsprint holte sich der Norweger bei seiner Dolomitenlauf-Premiere seinen ersten Triumph. Bei den Damen ging der Sieg an die überlegene Deutsche Melina Schöttes …